Skip to content

Auf ein Neues?

Juni 3, 2016

Dieses Blog war einmal fuer den Teil meines Lebens vorgesehen, der mit dem Ankommen in Nordnorwegen und meinem eher speziellen Alltag in einer chronisch reparaturbeduerftigen Huette zu tun hat. Und wie man sieht, sieht man davon schon lange nichts mehr. Weiterlesen …

2015 im Schnelldurchlauf

Januar 27, 2016

Wieder ein so anstrengendes Jahr vorbei, dass ich nicht zum Berichten kam. Zum Stress mit dem unfreiwillig eigenen Laden kam noch allerhand Privates – sowohl Schlimmes als auch Schoenes oder einfach nur Zeit- und Energieraubendes. Aber es gibt mich noch, und es gibt auch den Laden noch (wobei dieses zweite „noch“ etwas Nachdruck verdient). Weiterlesen …

Wilder Besuch

Februar 11, 2015

(von letztem Samstag)

Ole kommt, schreiben die Lokalzeitungen, und wird sich seltenerweise auch in der Stadt heftig bemerkbar machen. Man solle draussen lose Gegenstaende sichern. Er werde wohl nachmittags fuer ein paar Stunden hier vorbeikommen. Ich muss arbeiten und habe wenig Zeit, um Vorkehrungen zu treffen.
Weiterlesen …

Wo ich denn bin

November 26, 2014

Ich habe euch und das Blog nicht vergessen! Es gab nur sooo viel anderes… Aber fangen wir von vorne an.
Weiterlesen …

Sommer, Teil 2

September 23, 2013

In der zweiten Hälfte des Sommers gab es weniger Arbeit und mehr Wildnis. Weniger Touristen und mehr einsame Strände und lichte Birkenwälder. Noch mehr Baden. Dazu Lagerfeuer und unter freiem Himmel schlafen. Weiterlesen …

Ob der Sommer schon da ist

Juli 13, 2013

Unser Mai war der heisseste und sonnigste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, mit zeitweise knapp ueber 25 Grad. Allerdings war ich groesstenteils zu beschaeftigt, um ihn aktiv zu geniessen. Weiterlesen …

Eingeschneit

April 1, 2013

In den letzten Wochen war ich mal wieder sehr beschäftigt. Damit, Touristen durch die Stadt zu führen, zu Huskies und Rentieren zu bringen, Gepäck ein- und auszuladen, mit Schild am Kai und am Flughafen rumzustehen… Damit, endlich wieder Skilaufen zu gehen. Damit, erst das Bett mit einer Grippe zu teilen und mir gleich darauf den berüchtigten Norovirus einzufangen, der auf einem der Kreuzfahrtschiffe grassierte. Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: