Skip to content

Liten storm

März 24, 2011

Diese Woche bin ich sehr mit anderen Dingen beschäftigt, deswegen lasse ich mal diese Bilder für sich selbst sprechen (sie zeigen auch, womit ich teilweise beschäftigt war)…

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. sigurros permalink
    März 24, 2011 10:50 pm

    Oh Mann…und ich rege mich darüber auf, dass meine Haustür heute nicht aufging und von außen aufgeschlossen werden musste und ich auf dem nachhauseweg praktisch gegen den wind gelaufen bin und teilweise nicht voran kam (wie auf einem laufband)…mich beruhigt, dass aber selbst norweger das wetter gerade nervig finden…ich hoffe es ist bald grünes licht am ende des schneetunnels.höhö. halt durch!

  2. Verena permalink
    März 26, 2011 2:43 pm

    Ich bewundere ja deine Nerven, da auszuhalten! Ich bin schon genervt, dass die Tür oft klemmt… (Wobei ich „Warnung vor Zwangsrauswurf“ auch erstmal hochhysterisch auf meine nicht gezahlte Miete bezogen hab…)

  3. sigurros permalink
    März 27, 2011 9:08 pm

    ich hätte übrigens eine ungenutzte telefonkarte zu verschenken an professionelle schneeschieberin (ich hab nämlich keine norwegische handynummer und kann sie deshlab nicht nutzen). zum nach Deutschland telefonieren. falls du interesse hast, schick ich sie an deine adresse (kannst sie mir ja mailen).

  4. März 30, 2011 1:47 pm

    Hi ihr beiden,

    danke fuer die Anteilnahme :D Inzwischen hab ich einen Umgehungspfad getrampelt (allerdings weiss ich nicht, ob der Leute aushalten wuerde, die mehr wiegen als ich – befindet sich einen guten Meter ueber dem festen Boden), aber kein Internet mehr.

    Was denn fuer ein „Zwangsrauswurf“?

    Hmm, Telefonkarte waere lustig – vor allem jetzt, wo ich zu Hause nur noch uebers Handy Kontakt zur Aussenwelt habe… Das Radio (das ich vorher nie benutzt hatte) scheint irgendwie auch kaputt zu sein… Oerks. So viel zum Thema „abgeschieden“ ;)

    Gruesse aus der Bibliothek!

  5. Sartje permalink
    April 9, 2011 5:47 pm

    ein tunnel, du hast einen tunnel gegraben!
    mein kindliches gemüt freut sich, aber so lustig war’s sicher nicht.

    • April 10, 2011 11:16 am

      Oh doch, das war es! :-) Auch, wenn es ordentlich Muskelkater gab und ich mich hinterher ein paar Tage lang kaum ruehren konnte…

Trackbacks

  1. Leben ist das, was passiert… « Neues aus der Arktis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: